Die Fotogalerie von Bernd Schmidt über preisgekrönte Wettbewerbsbilder
Hobby Fotografie

 

 

+ Fotolexikon +


Über die analoge und digitale Fotografie

Buchstabe B - Brennweite

 

ist die Entfernung zwischen dem optischen Mittelpunkt des Objektives und der Aufnahmeebene (= bildseitiger Brennpunkt) beim einstellen auf Unendlich.
Die Brennweite ist meist am Objektiv angegeben (f = focus = Brennweite).
Eine Normalbrennweite entspricht ungefähr der Bilddiagonalen des Filmes bzw. Aufnahmechips. Bei 24x36 mm Film ist die Bilddiagonale 43 mm. Normalobjektive haben die Brennweite mit ca. 50 mm.
Ist die Brennweite kürzer, spricht man von kurzbrennweitigen Objektiven (Weitwinkelobjektive).
Ist die Brennweite länger, spricht man von langbrennweitigen Objektiven (Teleobjektive).
Die Brennweite eines Objektives hat Einfluß auf den Bildausschnitt.

Bildrauschen - Bildwinkel - Bildfeldwölbung - Blende - Brennweite

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü

Fotolexikon für analoge und digitale Fotografie

Meine Favoriten: Online-Fotolabor - Libellen im Flug - Fotos Remstal - Fotos Tierfotografie - Fototipps + Fototricks

© www.photohomepage.de